login

neu anmelden
youngCommunities Startseite


Du bist hier:   Startseite » Blog

Plastikpiraten: Ferienaktion der Jugendarbeit Saalfeld

Bild vergrößern
 

Spaß gekoppelt mit wissenschaftlichem Arbeiten geht das?

Ja, bei dem Ferienprojekt „Plastikpiraten“ des Wissenschaftsjahres beschäftigte sich eine Gruppe Jugendlicher mit dem Thema Plastikmüll, der Verschmutzung unserer Meere und dessen Folgen. Im Mittelpunkt stand dabei die Erforschung der Saale. Wie verschmutzt ist sie und welche Auswirkungen hat dies auf unsere Weltmeere.

Am ersten Tag stand der Besuch des Klärwerks in Remschütz auf dem Plan. Anschließend wurde ein Mini-Klärwerk nachgebaut, das das ganze praktisch erlebbar machte. Am zweiten Tag führten die Teilnehmer, mit Gummistiefeln bewaffnet, in und an der Saale die Experimente durch. Dabei wurde auch der gefundene Müll gesammelt und entsorgt.

Neben dem Experimentieren und Erforschen standen Spaß und Spiel hoch im Kurs. Zwei gelungene Projekttage, die auf jeden Fall fortgesetzt werden!

Und das Resümee der Gruppe: unsere Saale ist sauberer als gedacht. Schade nur das Flussbesucher ihren mitgebrachten (Plastik-)Müll achtlos wegwerfen und damit die Verunreinigung von Fluss und Meer in Kauf nehmen. 

Vielen Dank an die Kooperationspartner: Christliches Jugendzentrums, Jugendzentrum des Bildungszentrums, Jugend- und Stadtteilzentrum Gorndorf, Jugendredaktion des SRB Bürgerradio, Jam e.V. sowie die Stadtverwaltung Saalfeld, Bereich Jugendarbeit.

Ranking:
1 2 3 4 5 6 = sehr gut
Kommentare:
Derzeit gibt es noch keine Kommentare zu diesem Blogeintrag.

Neuer Kommentar:




* Pflichtfeld